Genaue Uhrzeit
Aktueller Kalender

 

Willkommen im atoll 1 im Flecken Liebenau

         Gut relaxen - Gut übernachten

Witten Hus

Dieses für die Region typische Ackerbürgerhaus steht in der Ortstraße in Liebenau auf einem ca. 4000 Quadratmeter großen Grundstück. Nach dem großen Brand vom 21. April 1869 in Liebenau, dem zahlreiche Gebäude im Bereich der Langen Straße und Ortstraße zum Opfer fielen, wurde das Gebäude Ende des 19. Jahrhunderts neu errichtet.

Das Haus wurde bis 1997, zuletzt von der Familie Dietrich Witte, bewohnt. Aufgrund der Tatsache, dass in all den Jahrzehnten keine baulichen Veränderungen vorgenommen worden sind, war das Anwesen besonders gut für die Einrichtung eines Heimathauses geeignet. Mitglieder des Liebenauer Heimatvereines Liebenau haben das historische Gebäude in ehrenamtlichem Einsatz saniert und eingerichtet.

Das Heimathaus beherbergt eine Vielzahl von Exponaten handwerklicher und hauswirtschaftlicher Gegenstände aus der Region. In einer Scheune sind alte landwirtschaftliche Maschinen und Geräte zu sehen, die den nächsten Generationen erhalten blieben sollen. In einer Remise hat eine funktionstüchtige alte Dreschmaschine ihren Altersruhesitz gefunden.

Zum ständigen Programm des Heimatvereines gehören Ausstellungen, Lesungen und gesellige Veranstaltungen.

 

 

Die rustikal-gemütliche Atmosphäre des alten Fachwerkhauses nutzen Liebenauer Hochzeitspaare gern ihre standesamtliche Trauung.

“Witten Hus” steht allen Bürgern aus nah und fern nach Vereinbarung zur Besichtigung offen.

Bitte melden Sie sich beim:
Heimatverein Liebenau | Vors. Jo
achim Dude

Märchenweg 2a , Liebenau | Telefon: (0 50 23) 2197

 

Quelle : Samtgemeinde Liebenau